Lage und Ausstattung

Karte des Standortes

Standort

Das Haus Auguste ging im Juli 2003 in Betrieb und liegt im Braunschweiger Stadtteil Lehndorf. Es bietet eine gute Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten, Wochenmarkt, Möglichkeiten zum Spazieren gehen, Nähe zu Ärzten, usw. Das Haus ist für Mitarbeiter, Angehörige und Besucher auch mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln gut erreichbar.

Räumliche Struktur

Das Haus besteht aus drei getrennten Wohngruppen mit jeweils ca. 9 bis 13 Bewohner und Bewohnerinnen, aufgeteilt für unterschiedlich mobile BewohnerInnen:

  • das Erdgeschoss ist für hochmobile, schwer dementiell erkrankte Bewohner gedacht, die einen direkten Zugang zum Garten brauchen
  • im Obergeschoss ist eine Gruppe für mittelgradig erkrankte Bewohner ohne ausgeprägten Bewegungsdrang eingerichtet
  • im Dachgeschoss betsteht eine Gruppe für immobile, bettlägerige Menschen

Die Gesamtgestaltung des Hauses ist barrierefrei und greift alte Einrichtungsgewohnheiten (z. B. die Tapeten) der Bewohner und Bewohnerinnen auf. Die Gruppenwohnungen sind ausgestattet mit:

  • einem großes Wohnzimmer mit halboffener Küche, die auch passive Teilnahme am Gemeinschaftsleben ermöglicht
  • einem Pflegebad
  • hellen, harmonischen Farben der Decken und Wände
  • einer dimmbaren, schlagschattenfreien Beleuchtung von 500 LUX in Augenhöhe
  • verschiedenen Kram- und Kuscheleckenmehreren Schränken mit „spannenden”  Sachen zum Wühlen
  • Garderoben mit Bekleidung zum Mitnehmen u. ä.
  • Rundumlaufmöglichkeiten auch innerhalb der Gruppenwohnung
  • Einzel- und Doppelzimmer
  • Räume für Besprechungen, Mitarbeiterräume, usw. 

Bewegungs- und Sinnesgarten

Um dem Bewegungsdrang vieler dementiell erkrankter Menschen entgegenzukommen, wurde ein großer Bewegungs- und Sinnesgarten eingerichtet. Die Grundform des Hauptweges ist ein einfach gegliederter Kreis. Es gibt ein großes Angebot an duftenden, großblütigen und bekannten Pflanzen (z. B. Schmetterlingsflieder oder Apfelbaum), einem Gewächshäuschen, Gemüsebeete, ein Outdoor-Gymnastik-Rad und ein Outdoor-Arm- und Schultertrainer, ein Springbrunnen und ebenso Rückzugsmöglichkeiten in Form von geschützten Sitzecken.