Qualifizierungsmaßnahme zum
Alltagsbegleiter/in für Menschen mit Demenz nach §87b SGB XI

Hier können Sie den Flyer als PDF herunterladen.

Zugangsvoraussetzungen

  • Menschen die Interesse an der Arbeit mit Menschen mit Demenz haben
  • Toleranz gegenüber ungewöhnlichen Verhaltensweisen
  • Bereitschaft zur Selbsterfahrung
  • Lernen in der Gruppe
  • ein allgemeinbildender Schulabschluß
  • möglichst eine Berufsausbildung
  • Erfahrungen im Berufsfeld sind hilfreich

Alltagsbegleiter/in für Menschen mit Demenz

Die Zahl hochbetagter Menschen mit Demenz nimmt immer mehr zu. Auf verschiedenen Ebenen wird derzeit versucht, diesem Personenkreis in besonderer Weise zu begegnen. Stichworte hierzu sind Entlastung betreuender Angehöriger, Ausbau von Angeboten der Tagespflege, Aufbau tagesstrukturierender Gruppen in Heimen, Schaffung von Hausgemeinschaften, Wohngruppen für Menschen mit Demenz, Wohngemeinschaften usw …

Diese Angebote können nur dann ihre beabsichtigte Wirkung entfalten, wenn dort Betreuungskräfte eingebunden werden, die über entsprechende Kompetenzen im Umgang mit Menschen mit Demenz verfügen; hierbei geht es vorrangig um die Gestaltung von Alltag und Aktivitäten mit Menschen mit Demenz und nicht um die Sicherung einer medizinisch-pflegerischen Versorgung oder um die Leitung solcher Angebote.

Berufs- und Arbeitsperspektiven

Dieses Qualifizierungsprojekt zielt auf die Heranbildung unterstützender Betreuungskräfte. Die Absolventen dieses Qualifizierungsprojektes streben Tätigkeiten in folgenden Arbeitsfeldern an:

  • Heime (tagesstrukturierende Angebote) und Hausgemeinschaften
  • Kurzzeitpflege (Betreuungsprogramme für Menschen mit Demenz)
  • Betreuung im Rahmen häuslicher/ambulanter Versorgung
  • Wohngruppen und -Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz
  • Tagespflege/Tagesbetreuungsangebote für Menschen mit Demenz
  • geriatrische und gerontopsychiatrische Klinik-Abteilungen

Bewerbungsunterlagen

Als Bewerbungsunterlagen werden benötigt:

  • Lebenslauf
  • Zeugniskopien
  • Zeugnis Berufsabschluss
  • Foto (wenn vorhanden)

Ansprechpartnerinnen

Monika Pretscher

Dipl. Sozialpädagogin/-arbeiterin und Krankenschwester
monika.pretscher@ambet.de

 

Nadine Gruschinski

Dipl. Sozialpädagogin/arbeiterin, Geragogin
exam. Altenpflegerin
nadine.gruschinski@ambet.de
Tel.: 0531 25657-46

Kontakt

Fortbildung ambet e.V.
Triftweg 73
38118 Braunschweig

E-Mail:
Tel: 05 31 - 2 56 57 46
Fax: 05 31 - 2 56 57 99