Neuigkeitenarchiv

Sozialausschuss tagt im Achilles Hof

Der Sozialausschuss der Stadt Braunschweig hat am 25. Juni in der Begegnungsstätte des Achilles Hofes getagt. Die Sitzung war verbunden mit einer Besichtigung des Wohn- und Quartierprojektes. Der Geschäftsführer von ambet e. V., Hans Golmann, hat die Mitglieder und Gäste des Sozialausschusses durch das Projekt geführt und über die Quartiersausrichtung der Wohn- und Betreuungsangebote informiert.

Gruppenfoto vor der Begegnungsstätte anzeigen …

Gartenbörse auf dem Achilles Hof

Am Samstag den 9. Mai 2015 findet von 14 bis 18 Uhr auf dem Achilles Hof in Watenbüttel eine Gartenbörse statt. Eingeladen ist jeder, der Pflanzen wie zum Beispiel Stecklinge und zu groß gewordene Stauden oder auch Saatgut tauschen oder verschenken möchte. Garten- und Naturbücher sowie Gartenspielzeug können ebenfalls Tausch- oder Schenkpartner finden. Dabei gibt es viele Möglichkeiten, Gartentipps auszutauschen oder sich bei Heißem vom Grill, Waffeln oder Kaffee und Kuchen weiter zu unterhalten. Groß und Klein können rund um die Natur kreativ werden: Ent-Spannende-Kunst erleben, Windmühlen basteln, Miniinsektenhotels in Blumentöpfen bauen und sich von noch weiteren Angeboten überraschen lassen.

Weiterlesen: Plakat der Gartenbörse (PDF) …

Neue Qualifizierungsmaßnahme — AlltagsbegleiterInnen für Menschen mit Demenz

Am 31. August 2015 startet die neue Schulung zum Alltagsbegleiter für Menschen mit Demenz. Ambet führt die Ausbildung in Kooperation mit dem Bildungswerk ver.di durch.
AbsolventInnen qualifizieren sich dabei als Betreuungskraft nach § 87 b.

Wohn- Pflegegemeinschaft des Achilles Hof im Fernsehen

Am 01. März 2015 präsentiert die ARD Fernsehlotterie die Wohn- Pflegegemeinschaft im Achilles Hof.
Ambet hat 314.000 € aus Mitteln der Fernsehlotterie für die Einrichtung der Gemeinschaftsflächen erhalten. In zwei kurzen Beiträgen wird das Gemeinschaftsleben und die Aktivitäten des gemeinschaftlichen Wohnens dargestellt. Die Bewohnerinnen und Bewohner sowie Angehörige berichten nicht nur über die Alltagsgestaltung, sondern präsentieren die Wochengewinnzahlen der Lotterie.
Noch sind einige Plätze frei, gerne können sich weitere Interessenten unter 05 31 - 2 56 57 340 melden.

Weiterlesen: Artikel in der Braunschweiger Zeitung vom 28. Februar 2015

Haus Auguste gehört zu den besten Pflegeheimen Deutschlands — Ein Titel mit Haken

Im FOCUS Spezial (Heft Nov./Dez. 2014) ist unsere Dementenpflegeeinrichtung, Haus Auguste, in die Liste der TOP 856 Pflegeheime in Deutschland aufgenommen worden.

Erfasst wurden alle Pflegeheime (ca. 10.000 in Deutschland), die in der MdK-Bewertung in 2013 mit einer 1,0 abgeschnitten hatten und gleichzeitig von anderen Heimleitungen, gleicher Bewertung, mehrfach empfohlen wurden. Einbezogen wurden auch rund 300 Pflegeexperten aus ausgewiesenen Kliniken, die im Jahr 2012 in einer FOCUS-Liste als exzellente Kliniken bewertet wurden.

Britta Ostermeyer, Heimleiterin des Haus Auguste, freut sich über diese Auszeichnung und gibt das Lob gerne an die MitarbeiterInnen des Heimes weiter, die sich täglich engagiert für die gute Betreuung und Pflege einsetzen.

Leider erlaubt uns der FOCUS nicht, die Urkunde oder Ausschnitte des Artikels auf unserer Website zu veröffentlichen. Dies wäre nur möglich, beim Kauf von Marketingpaketen. Das gesparte Geld setzen wir lieber für Umsetzung von Betreuungsqualität ein.

Pflege am Boden

ambet beteiligt sich an Autokorso und Kundgebung am 11. Oktober 2014

Die Aktion „Pflege am Boden“ will bundesweit auf die unzureichende gesellschaftliche, politische und finanzielle Situation der ambulanten und stationären Pflege hinweisen. Organisiert durch das Deutsche Rote Kreuz (Gifhorn) hat die Aktion mit ca. 60 teilnehmenden Autos Braunschweiger Einrichtungen eine gute Resonanz gefunden. Ambet hat sich mit fünf Fahrzeugen beteiligt.

Pflege ist die Arbeit am Menschen … Die Situation der Pflegenden hat sich in den letzten Jahren stetig verschlechtert. Unsere täglichen Herausforderungen werden erschwert durch Arbeitskräftemangel, zu niedrige Bezahlung und eine geringe Wertschätzung der Tätigkeit. Weiterlesen: Mehr zur Aktion.

Mehr: Video vom Autokorso

Zwei Herbstmärkte im Betreuten Wohnen der Wiederaufbau

AusstellerInnen, ambet und die Paritätischen Dienste Braunschweig laden ein

Am Freitag, 24. Oktober 2014 laden ambet und die Paritätischen Dienste zu einem Herbstmarkt im Betreuten Wohnen in der Ziegelwiese 2 in Braunschweig/Volkmarode ein. Am Samstag, 25. Oktober 2014 findet der Markt in der Ilmenaustraße 2 in der Weststadt statt. Angeboten werden verschiedene dekorative Artikel wie Kränze und Gestecke, Stick- und Stoffarbeiten, Fensterbilder, Karten, Taschen, Schmuck und vieles andere mehr. Um die Mittagszeit wird in den Häusern eine leckere Suppe zur Stärkung angeboten, ab 14:00 Uhr gibt es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Die Herbstmärkte finden in der Zeit von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt.

Weiterlesen: Plakat der Herbstmärkte

Ausstellungseröffnung „Buntstift-Eulen“ und „Märchenwald“

Am Donnerstag, 13. März wird in der Geschäftsstelle ambet e. V. in der Zeit von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr  eine außergewöhnliche Doppelausstellung eröffnet.

Es handelt sich um Werke der Zwillingsschwestern Ann-Kathrin und Julia Retzlaff. Die Ausstellung dauert vom 14. März bis zum 23. Mai 2014 (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, von 9:00 Uhr — 16:30 Uhr).

Zu sehen sind Bilder unter den Titeln „Buntstift-Eulen“ (Ann-Kathrin Retzlaff) und „Märchenwald“ (Julia Retzlaff). Es handelt sich um Zeichnungen, die ihre besondere Ausdruckskraft durch den Einsatz unterschiedlicher Techniken und Herangehensweisen entfalten.

Während Ann-Kathrin monothematisch das beliebte Motiv der Eule auf variable Art und Weise interpretiert, lässt sich Julia von den „Kuriositäten dieser Welt“ inspirieren.

Nicht nur die Künstlerinnen würden sich über zahlreiches Besucherinteresse freuen.

Weiterlesen: Nähere Informationen finden Sie hier …

Ein Jahr Ehrenamtlicher Einkaufsbegleitdienst

Mit viel Freude haben sechs Ehrenamtliche mit rund 120 Fahrten Senioren bei ihren Einkäufen im ersten Jahr des Bestehens dieses Dienstes unterstützt.

Die Initiatoren aus dem Forum Älterwerden in den Stadtbezirken Lehndorf, Kanzlerfeld, Lamme, Ölper, Watenbüttel und Völkenrode Christine Piefke und Renate Jacobs freuen sich über die gute Resonanz. Auch die Sozialarbeiterin Heike Scharfschwert von der Sozialstation ambet begrüßt die gute Entwicklung dieses Dienstes. Dies ist ein hervorragendes Beispiel für die Vernetzung von Ehrenamt in professionellen Rahmenbedingungen.

Weiterlesen: Mehr Informationen zum ehrenamtlichen Einkaufsbegleitdienst für Senioren

8. Braunschweiger Alzheimer Tage 2014

Die 8. Braunschweiger Alzheimer Tage beschäftigen sich diesmal mit der Frage, wie können Lebensfreude und Lebensqualität ermöglicht und gefördert werden. Welche Ansätze und Ideen es dafür gibt, wollen die Veranstaltungen der diesjährigen Alzheimer Tage exemplarisch zeigen.

Zusammen mit den bewährten Partnern: Alzheimer Gesellschaft Braunschweig e. V., der AOK Braunschweig, dem Seniorenbüro der Stadt Braunschweig sowie dem Institut für Persönliche Hilfen e. V. beteiligt sich ambet wieder intensiv an der Durchführung.

Weiterlesen: Mehr zu den 8. Braunschweiger Alzheimertagen