ambet - ambulante Betreuung hilfs- und pflegebedürftiger Menschen e.V.

Menü

Archiv

Neuigkeitenarchiv

Qualifizierungsmaßnahme zur/zum Alltagsbegleiter*in

Am 30. Januar 2023 starten wir wieder gemeinsam mit dem Bildungswerk ver.di unsere Qualifizierungsmaßnahme zum Alltagsbegleiter*in / Betreuungskraft nach 53c SGB XI mit Zusatzqualifikation zum Teilhabeassistenten nach §§ 78 / 102 / 11 (SGB IX) und § 45b (SGB XI) in Teilzeit. Wenn Sie beruflich in der Betreuung, Begleitung und Förderung von älteren Menschen, Menschen mit Demenz und Menschen mit psychischen und körperlichen Beeinträchtigungen tätig werden wollen, bewerben Sie sich!

Weiterelesen: Informationen zum Angebot

Kontakt und Bewerbung:
Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e.V., Annette Friedrichs, Regionalleitung
Tel. 0531 580 88 22, E-Mail: annette.friedrichs@bw-verdi.de


ambet gehört zu den Top 100 der attraktivsten Arbeitgebern in der Region

Nach Platz 65 im Ranking von 2020 hat ambet sich 2022 auf Platz 36 der attraktivsten Arbeitgeber in der Region vorgeschoben. Unter den gelisteten Sozial- und Gesundheitseinrichtungen belegt ambet einen hervorragenden 7. Platz.

ambet steht seit fast 40 Jahren für Innovation und Qualität in der Versorgung älterer und hilfsbedürftiger Menschen. Dies hat sich in der Region herumgesprochen. Auch als Arbeitgeber steht ambet für gute Beschäftigungsbedingungen. In einem Interview erläutert der Geschäftsführer Hans Golmann, warum dies so ist.

Weiterlesen: Mehr über ambet als attraktiver Arbeitgeber


Neue Bilderausstellung - Aquarelle von Gunhild G. Wehling

Am 04. November 2022 findet die Ausstellungseröffnung der Aquarelle von Gunhild G. Wehling (geb. Breitenbach) in der ambet Geschäftsstelle statt.

Zeit: ab 14:30, die Künstlerin wird ab 16:00 Uhr anwesend sein.
Ort: Triftweg 73, 38118 Braunschweig
Corona-Hinweis: Tragen einer FFP2-Maske und Einhalten der üblichen AHA-Regeln.

Weiterlesen: Flyer zur Ausstellung


Time-Slips im Museum

Im Rahmen des Projektes „Time-Slips und Biografiearbeit” entwickeln die Teilnehmer*innen mithilfe von geschultem Personal vor Gemälden oder Objekten eigene kreative Geschichten. Mittels offener Fragen wird zunächst frei assoziiert - nach und nach verdichten sich die Beiträge zu einer Geschichte. Daraus entwickelt sich ein Thema, das im Anschluss beim Kaffeetrinken mit allen Beteiligten besprochen wird. Hier bringt jede*r die eigenen Erfahrungen und Wissen ein.
Das Projekt steht allen Interessierten im leichten bis mittelgradigen demenziellen Stadium offen, Angehörige der Teilnehmer*innen sind ebenfalls herzlich willkommen.

Bei Interesse melden Sie sich gerne unter gb@ambet.de oder telefonisch 0531 25657-41.

Zum Bild: Klaus G. Kohn, BS.


ambet macht sich für die Unterstützung pflegender An- und Zugehöriger stark

Im Rahmen der Paritätischen Forderungen zur Landtagswahl Niedersachsen „Damit wir sozial bleiben“ betont Hans Golmann, Geschäftsführer bei ambet e.V.:
»In Niedersachsen gibt es mehr als 456.000 Pflegebedürftige. Hiervon werden allein 234.000 Pflegebedürftige von An- und Zugehörigen versorgt, dem größten Pflegedienst in Niedersachsen. Pflegende An- und Zugehörige, insbesondere von Menschen mit Demenz, benötigen vielfältige Beratungs- und Unterstützungsangebote. Hierfür ist die Schaffung weiterer Plätze in der Tages- und Nachtpflege, Kurzzeitpflege sowie Wohnpflegegemeinschaften zwingend erforderlich. Hilfen sollten zudem quartiersorientiert ausgebaut werden.«

Weiterlesen: Alle Forderungen des Paritätischen Niedersachsen zur Landtagswahl

Weiterlesen bei Facebook


Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz

Wir freuen uns, dass wir zum zweiten Mal  in diesem Jahr eine Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz anbieten können. Wir bieten wieder interessante Themen für pflegende und betreuende Angehörige an. Mit Unterstützung der AOK Braunschweig ist es uns möglich diese Schulung kostenlos anzubieten, um Sie in Ihrer täglichen Pflege und Betreuung zu unterstützen.
15.09. Kranken- und Pflegeversicherung
22.09. Umzug in ein Pflegeheim
06.10. Vorsorgevollmacht/ Rechtliche Betreuung
13.10. Kommunikation und Beschäftigung

Die Themen und weitere Informationen finden sie hier (PDF)
Die Schulung findet bei ambet in Braunschweig, Triftweg 73, statt.
Zeit: 15.00 Uhr - 16.30 Uhr
Anmeldung ist erforderlich!
Sollten Sie eine Betreuung für Ihren Angehörigen benötigen, sprechen Sie uns gerne an.
Anmeldung und Informationen  unter 0531- 25657- 41
claudia.bubeleber@ambet.de.


ambet e.V. setzt Tariftreue schon ab Mai 2022 um

Hans Golmann, Geschäftsführer ambet e.V. und Valentina Büssow, Heimleiterin Haus Amalia in Salzgitter erläutern im Gespräch zum neuen Ge­sundheits­ver­sor­gungs­weiter­ent­wick­lungs­ge­setz, warum ambet e.V. dieses schon früher umsetzt und welche Problematiken und Lösungsansätze es in ihren Einrichtungen aktuell gibt.

Weiterlesen: Das Interview (PDF)


AMBETgroup: DER HAFEN - Ein Tanztheaterstück von Gerda Brodmann-Raudonikis

Seit sechs Jahren strebt die AMBETgroup nach neuen Formen. In einer Mischung aus klassischem Ballett, Performance und modernem Tanz entsteht eine Inszenierung über Sehnsucht, über Verlorensein und irgendwann vielleicht Angekommensein …

Auftrittsorte wie Theater, Kirche oder Industrieraum nehmen Einfluss auf das Stück - die unterschiedlichen Kulissen sind inspirierende Quellen für das Ensemble.

Premiere: 2. Juli 2022. 19 Uhr / weitere Aufführungen: 3. Juli 2022, 19 Uhr, Kunstmühle / Hannoversche Str. 69 / 38116 Braunschweig

Reservierung notwendig: 0172 45 34909 oder info@kunasmodernus.de, Eintritt frei - für Spenden sind wir offen!

Weiterlesen: Weitere Informationen zur AMBETgroup und zum Stück (PDF)


Themennachmittag „Digitale Hilfen für Menschen mit Demenz”

Für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen werden zunehmend digitale Geräte für die Unterstützung im Alltag angeboten.

In welchen Fällen sind GPS Sender, Aktivierungs-Software, Notrufgeräte oder tagessstrukturierende Hilfen sinnvoll?

Im Rahmen des bundesweiten Digitaltages informieren Mitarbeiter*Innen des Vereins ambet zu digitalen Unterstützungmöglichkeiten.

Freitag, 24. Juni, 15:30 Uhr Begenungsstätte Achilles Hof, Am Grasplatz 5c, 38112 Braunschweig

15:30 Uhr: Michael Baumgart über Chancen und Grenzen verfügbarer digitaler Geräte, die das Leben und den Alltag von Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen erleichtern sollen.
16:30 Uhr: Anke Hagener stellt die App „Smart Begleiter“ – Unterstützung bei Tagesstruktur und Navigation - für Menschen mit Demenz vor.
16:45 Uhr: Rainer Leucke informiert zu neuen technischen Entwicklungen im Hausnotruf.


Testen, Testen, Testen …

Morgens vor der Arbeit sich testen lassen, ist in den Pflege- und Betreuungseinrichtungen von ambet mittlerweile völlige Normalität. Aber auch in der Geschäftsstelle sorgen gute Geister dafür, dass die dort Tätigen sich durch regelmäßige Corona-Schnelltests sicherer fühlen können. Daher ist es an der Zeit, diesen beiden Kolleg*innen für ihre engagierte Fürsorge einmal einen herzlichen Dank auszusprechen. Souverän und freundlich vermitteln Petra Karls und Mandana Mannani je nach Pandemielage täglich oder zweimal wöchentlich Sicherheit. Danke!